facebook logo with rounded corners 318 9850  Sind Sie schon ein Fan?

Die Show in der Klassikstadt im Osten Frankfurts war perfekt - kulinart, die Messe für Genuss und Stil, zog neues Publikum und neue Aussteller an. Trotz gefühlter Enge: kulinart, die Messe für Genuss und Stil war auch in der Klassikstadt im Frankfurter Osten ein toller Erfolg in stimmiger Atmosphäre. Junge Unternehmen fanden hier die ideale Plattform, um ihre Marke zu positionieren. Premium-Marken von internationalem Ruf wie Wiberg Gewürze haben erfahren, dass auf einer kleinen aber feinen Veranstaltung, mit interessiertem Publikum, Messe einfach Spaß macht.

 

Es hat der kulinart gut getan, auf Tournee zu gehen - doch wir klinken uns aber auch gerne wieder in das Netzwerk in Bockenheim ein. Die Wahrnehmung der kulinart in Verbindung mit der Klassikstadt war dichter. Es sind viele neue Besucher dazu gekommen, die sich unter den Ausstellern sofort wohlgefühlt haben.

DSCN5102

Begeistert war auch Tufan Topcu von Gourient.de - die Online-Plattform bietet ein völlig neues Angebot an türkischer Feinkost: "Wir konnten uns bei der kulinart als junges Unternehmen sehr gut positionieren", begeistert sich der Unternehmensberater aus Weimar, "Gourient wurde von den Besuchern der kulinart als Bereicherung wahrgenommen. Wir hatten sehr schöne, professionelle Gespräche. Die hohe Qualität unserer türkischen Weine hat viele überrascht. Aber auch unsere Vorspeisen und Olivenöle sind sehr gut angekommen. Erstaunlich groß war das Interesse an unserem Premium-Raki".

Ariane Schaubs Feiner-Pfeffer.de erregte nicht nur Aufsehen beim kulinart verwöhnten Publikum. Ihr last Minute-Auftritt mit Tisch und Display im Foyer sorgte auch im Aussteller-Netzwerk für Aufsehen: Kontakte zu Wiederverkäufern waren schnell geknüpft. Das Geschäft auf der kulinart war vielversprechend. Auch wenn ihr Produkt - mit Meersalz saftig fermentierter Pfeffer - erklärungsbedürftig war: "Die Messebesucher trauten sich erst nicht. Wer beißt schon gerne auf ein Pfefferkorn", sagte die Frankfurterin, "aber dann war die Begeisterung umso größer. Spontan fielen den Testern tausend und eine Idee ein, was man aus diesem Aroma-Volumen alles machen kann". Ihr Fazit nach nur einem Ausstellungstag: "Die Besucher haben sich den Pfeffer gegenseitig empfohlen. Für mich war die kulinart ein unglaublich tolles Forum, sehr unkompliziert, perfekt organisiert und einfach eine tolle Geschichte!"

DSCN5131

Gewürz-Spezialist Wiberg feierte bei der kulinart Premiere in doppelter Hinsicht: "In den vergangenen 25 Jahren haben wir mit unseren hochwertigen Gewürzen und Gewürzmischungen nur die Profigastronomie bedient. Unsere Homeline gibt es erst seit Beginn des Jahres. kulinart war unser erster Kontakt mit Endverbrauchern", erzählte Frank Beckert, "und der hat uns schlicht umgehauen. Wir waren schon am Samstagabend ausverkauft. Da haben wir kurzerhand bei einem unserer Händler in Frankfurt die Regale leer geräumt". Sein Resümee: "Die Besucher der kulinart sind extrem interessiert und kauflustig. Die Veranstaltung ist sehr gelungen. Wir sind happy - das ist sensationell!"

 

Und noch ein Neuling: Das Kontor Contrada Malopasso auf Sizilien hatte am Sonntagabend seine hochfeine Keramik bis aufs letzte Stück verkauft: "Wir haben uns sehr gut präsentiert", sagte Johanna Schiller. Sogar im Hochpreis-Segment fanden sich interessierte Käufer. Die Contrada vertreibt Porzellan einer über 400 Jahre alten Manufaktur aus Florenz, die Hauslieferant der Medicis war und diesen Stil in einer ihrer Linien heute noch pflegt.

DSCN5115

Völlig erstaunt stellte Verkaufsleiter Rene van Duinen von der Toskanischen Fattoria La Vialla fest, dass die kulinart-Besucher extrem aufgeschlossen reagieren: Wie, hier wird nicht verkauft, sondern ein paar Straßen weiter im firmeneigenen Kontor - da gehen wir doch gleich hin! "Wir haben unsere Location im Frankfurter Osten bekannt gemacht, viele Neukunden gewonnen. Unsere Produkte kamen bei der kulinart sehr gut an. Unsere erstklassigen Weine wurden enthusiastisch aufgenommen".

 

Ein Klassiker zum Schluss: Tatiana Brügelmann von Vinos Argentinos gehört zur Stammbesetzung der kulinart Frankfurt. Ihr besonderes Highlight: In der Klassikstadt begleitete sie die Verkostung ihrer exzellenten Bodega-Weine erstmals mit leckeren Empanadas. Die Verkäufer freuten sich über viel neues Publikum, das ausgewählte Köstlichkeiten wie Poético Malbec oder einen in Barrique fermentierten Pinot Noir aus Patagonien aufs Angenehmste honorierten.